Musea - musea

Botanischer Garten

Der Hortus Botanicus in Haren geht auf einen der ältesten botanischen Gärten der Niederlande zurück. Hier findet man viele besondere Anpflanzungen mit je eigenem Charakter, etwa den keltischen Garten und den chinesischen Garten. Die Gärten bilden zudem regelmäßig die Kulisse für Festivals, Workshops und Skulpturenausstellungen.

Iedere tuin heeft een eigen sfeer, zoals de Chinese tuin.

Chinesischer Garten

Der Hondsruggarten

Der botanische Garten in Haren zählt seit 2016 zum Hondsrug UNESCO Global Geopark. Der jüngste Garten, der dort eingerichtet wurde, ist der Hondsruggarten. Landschaftsarchitekt Jan Maas ließ sich in seinem Entwurf von der Landschaft des Hondsrug inspirieren. Mit dem neuen Garten will der Hortus Besuchern einen Vorgeschmack auf diese einzigartige Landschaft geben.

Landschapsarchitect Jan Maas ontwierp de Hondsrugtuin.

Plan des Hondsruggartens

Kulinarisch

Im botanischen Garten gibt es zwei Restaurants: die Plantage und das chinesische Teehaus. So facettenreich die Gärten, so vielfältig ist auch das kulinarische Angebot. Der botanische Garten ist ein erstklassiger Zwischenstopp auf dem Weg zu den weiteren Sehenswürdigkeiten des Geoparks.

Öffnungszeiten

November bis Februar täglich von 11-16 Uhr
März bis Oktober täglich von 10-17 Uhr

Hortus Haren

Deel dit:
Hortus Haren