Schlacht bei Ane - hotspots

Die Schlacht bei Ane

Im Dorf Ane, südlich von Coevorden (in der Provinz Overijssel), findet man ein Denkmal aus einigen großen Findlingen, die auf einem Sockel kleinerer, vermauerter Findlinge stehen. Dieses Denkmal erinnert an ein wichtiges Ereignis in der Geschichte von Drenthe, das bis zum heutigen Tag nachwirkt.

Bischof Otto II. mit seiner Armee bei Ane

Zwei feindliche Heere stehen sich gegenüber

Am 28. Juli 1227 standen sich hier in unmittelbarer der Nähe zwei feindliche Truppen gegenüber, die nur ein Streifen Sumpfland trennte. An der einen Seite Rudolf von Coevorden mit seinen Brüdern, einigen Rittern und wehrhaften Männern aus Drenthe. Konfrontiert wurden sie vom rechtmäßigen Grundherrn von Drenthe, Bischof Otto II. von Utrecht, mit einer großen Armee Edelmänner. Dieser fühlte sich überlegen und war überzeugt, den aufständischen Rudolf ohne viel Aufhebens unterwerfen zu können. Doch weit gefehlt: Mit ihrer schweren Rüstung sackten die Männer sie im sumpfigen Untergrund weg und wurden für ihre Gegner, die eine viel leichtere Ausrüstung hatten, zu einer leichten Beute.

Ein mittelalterliches Zeugnis

Eine detaillierte Darstellung der Schlacht ist erhalten geblieben. „Die Drenther schlachteten sie ab wie Vieh und raubten ihnen alles. Den Bischof nahmen sie gefangen, schoren mit einem Schwert seine Tonsur mit Haut und Haar ab, schlugen von allen Seiten auf ihn ein und töteten ihn. Schließlich stießen sie den seelenlosen Körper ins Moor und ließen ihn versinken“, so heißt es in einem mittelalterlichen Bericht. Der Sieg sollte nur von kurzer Dauer sein: Ein Jahr später schlug der neue Bischoff mit harter Hand zurück.

Als Genugtuung für den erlittenen Verlust wurden die Einwohner von Drenthe gezwungen, ein Kloster zu stiften. Dieses Kloster wurde schließlich in Assen gebaut. So wurde Assen die Hauptstadt der Provinz Drenthe.

Lage des Denkmals für die Schlacht bei Ane

Koordinaten: 52°36’50.6″N 6°39’04.7″E

Denkmal für die Schlacht bei Ane

  • Anerveenseweg 3
  • 7784 DC Ane
  • Deel dit:
Schlacht bei Ane